Das Herzensgebet als digitaler Kurs für Zuhause in der Fastenzeit (Stefan Wohlfarth)

24.01.2021

Wenn Sie nicht zu uns kommen können, kommen wir mit einem Angebot zu Ihnen nach Hause. Das Herzensgebet ist eine einfache und klare Gebetsform. In diese Einfachheit und Klarheit zu kommen, ist die große Herausforderung dieses Weges, aber auch seine besondere Verheißung. Menschen, die über längere Zeit, vielleicht bereits über Jahre, diese schlichte Gebetsform üben, finden darin einen Ankerpunkt für ihr Leben und einen Raum, in dem sie Resonanz und Frieden spüren. Auch wenn sie vieles bedrängt und einnimmt, das die Wahrnehmung stumpf und taub werden lässt, lässt sie das Herzensgebet die Präsenz Gottes in und um sich herum erfahren. Bei diesem spirituellen Weg wird auch unsere Leiblichkeit stark einbezogen. Ja, der Leib ist hier das Tor zu einer anderen Wahrnehmung. Er ist, wie Paulus sagt, „ein Tempel des Heiligen Geistes“ (1. Kor. 6,19). Um aus dem Kopf in den Leib und ins Herz zu kommen, arbeiten wir vor allem mit Tondateien, die auf Smartphone oder PC wiedergegeben werden können. Da es schwer möglich ist, zu meditieren und dabei eine Anleitung zu lesen, verzichten wir weitgehend auf Schriftliches. Eine Übersicht über den Kurs und die Modalitäten für eine Anmeldung findet sich hier:

Logo Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Haus der Stille
Logo Evangelische Kirche in MItteldeutschland
Logo der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Braunschweig
 

Copyright 2016 Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Haus der Stille