Wanderreise nach Israel - zu Fuß nach Jerusalem (Pilgerexerzitien) wird in das Jahr 2022 verschoben

31.05.2021

Wanderreise nach Israel - zu Fuß nach Jerusalem (Pilgerexerzitien) wird in das Jahr 2022 verschoben

Da immer noch nicht klar ist, ob zum Reiseantritt alle angemeldeten Teilnehmer über den notwendigen vollständigen Impfschutz verfügen, wird die Reise um ein Jahr verschoben und finden nun vom 15.-23. September 2022 statt. Erstmals bieten wir solch eine Wanderung in Israel, von Galiläa über die judäische Wüste nach Jerusalem in Form von Pilgerexerzitien an. Wir werden auf den Spuren Jesu wandern und zugleich auf der Höhe der Zeit das Geschehen im Land um uns aufnehmen.

Im einfachen Unterwegssein zu Fuß kommen Landschaften anders auf uns zu als im Unterwegssein mit Bus oder Auto. Das Gehen ermöglicht eine eigene Art der Wahrnehmung. Ziele tauchen am Horizont auf und wir nähern uns allmählich mit wechselnden Perspektiven. So ist ein wirkliches Ankommen am jeweiligen Ort möglich.
Die langsame Annäherung an Jerusalem als Ziel des Weges schafft einen Raum der Erwartung, in dem wir im Dialog mit Landschaft und Menschen unsere Entdeckungen machen können. Zeiten des gemeinsamen Schweigens im Gehen, der Austausch mit Menschen, die ein Weg zusammenführt und geistliche Impulse befruchten und vertiefen das Erleben. Indem wir dem Weg Jesu von Galiläa nach Jerusalem folgen, kann er uns zum Begleiter werden.
Von Nazareth über den See Genezareth führt der Weg durch den Jordangraben und dann herauf durch die judäische Wüste nach Jerusalem – immer in den Fußspuren Jesu.

Auf dem Weg wollen wir das Land nicht nur als Kulisse der biblischen Geschichte auf uns wirken lassen, sondern auch dem heutigen Israel mit seinen Brüchen und Konflikten, seinen Menschen und Lebenswelten begegnen.
Das Land in seiner Vielfalt und seinen Spannungen wahrzunehmen ist selbst schon eine spirituelle Herausforderung und Übung.

Für die Wanderung ist gute Grundkondition und Trittsicherheit erforderlich!  Für einen Gepäcktransfer zur nächsten Unterkunft ist gesorgt.
Bei Unsicherheiten kontaktieren Sie mich per Mail (swohlfarthkloster@gmail.com) oder Telefon (039452 808412).

Die Reise ist für alle offen, unabhängig von Konfession und Weltanschauung.
Voraussetzung ist jedoch die Bereitschaft, sich auf die spirituelle Ausrichtung der Reise einzulassen und die Teilnahme an den Impulsen, Andachten und Gottesdiensten auf dem Weg.

Ein Flyer und der Reiseplan ist unten beigefügt.  Es handelt sich noch um das alte Material für den ursprünglich für 2021 geplanten Termin. Im Laufe des Sommers stellen wir die Dokumente aktualisiert ein. 

Logo Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Haus der Stille
Logo Evangelische Kirche in MItteldeutschland
Logo der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Braunschweig
 

Copyright 2016 Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Haus der Stille