Angebot 20 - EINKEHRTAGE mit Impulsen aus der Regel des Heiligen Benedikt

"Schweige und höre"

Ort
Haus der Stille im Kloster Drübeck

Hinweis
alle Plätze vergeben. Warteliste möglich (29.6.20)

Termine
So, 16.08.2020, 18:00 Uhr - Fr, 21.08.2020, 13:00 Uhr

Anmeldeschluss
30.07.2020 00:00 Uhr

Kosten
Basisbetrag 250 € Kost und Logis

Teilnehmer
offen

Nach anderthalb Jahrtausenden ist die Regel des Heiligen Benedikt, auf deren Grundlage die großen Klöster Europas aufbauten, von hoher Aktualität: Lebe hörend, kommuniziere achtsam. Unterscheide weise und finde das rechte Maß. Praktiziere recht verstandene Demut in Selbsterkenntnis und Liebe. Was bedeuten diese Grundregeln für das Leben und Arbeiten in unserer beschleunigten und digitalisierten Zeit? Können wir sie für uns entdecken und mit ihrer Hilfe zu mehr Gelassenheit und Klarheit kommen?
In dieser Woche werden wir das „Schweige und höre“ in seinem Rhythmus von Gebetszeiten, Lektüre und Arbeit (in den Klostergärten) praktizieren.
Täglich wird ein Bereich der regula benedicti vorgestellt und gemeinsam bedacht.
Nach einer Einführung und jenseits der gemeinsamen Zeiten des Austauschs durchgehendes Schweigen. Es besteht die Möglichkeit zu seelsorgerlichen Begleitgesprächen.

Kursleitung
Irene Sonnabend, Pfarrerin, Drübeck

 
Logo Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Haus der Stille
Logo Evangelische Kirche in MItteldeutschland
Logo der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Braunschweig
 

Copyright 2016 Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Haus der Stille