Angebot 22 – BESINNUNGSTAGE Meditation und Wandern mit dem Herzensgebet

„Man muss wie Pilger wandeln, frei, bloß und wahrlich leer; viel sammeln, halten, handeln macht unsern Gang nur schwer.“ (Gerhard Tersteegen) „Man muss wie Pilger wandeln, frei, bloß und wahrlich leer; viel sammeln, halten, handeln macht unsern Gang nur schwer.“ (Gerhard Tersteegen)

Ort
Haus der Stille im Kloster Drübeck

Hinweis
letzter Platz vergeben. Warteliste möglich.

Termine
Fr, 13.08.2021, 18:00 Uhr - Mi, 18.08.2021, 13:00 Uhr

Anmeldeschluss
30.07.2021 00:00 Uhr

Kosten
Basisbetrag 305 € im Einzelzimmer; Basisbetrag 255 € pro Person im Doppelzimmer; zusätzlicher Kursbeitrag 80 €

Teilnehmer
Voraussetzungen: Eine gewisse Grundkondition und die Bereitschaft längere Zeiten im Schweigen zu verbringen.

Das Herzensgebet bildet die Verbindung von „bei sich sein“ und „nach außen gehen“. Wir werden jeden Tag morgens und abends zwei halbe Stunden mit dem Herzensgebet meditieren und das Gebet dann nach draußen in die Natur des Harzes mitnehmen. Größere Teile des Weges verbringen wir im Schweigen, damit die Natur zu uns sprechen kann. So entdecken wir: Jeder äußere Weg kann auch auf einen inneren Weg verweisen. Unter jedem Stein am Weg kann etwas liegen, das mich anspricht. Jeder Bachlauf kann mich mit meinen inneren Quellen in Berührung bringen. Alles, was mir in Gottes Schöpfung begegnet, kann zum Bild und Gleichnis für mein Leben werden.
Wir sind teils in der Gruppe und teils allein unterwegs.
Am Morgen und am Abend sind wir eingebettet in den heilsamen Rhythmus des Klosters mit seinen Gebetszeiten.

Kursleitung
Stefan Wohlfarth, Pfarrer, Drübeck

 
Logo Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Haus der Stille
Logo Evangelische Kirche in MItteldeutschland
Logo der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Braunschweig
 

Copyright 2016 Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Haus der Stille