Angebot 6 - systemische EINKEHRTAGE zum Umgang mit Vergangenem, das nicht vergehen kann

"Er tröstet all deine Trümmer" - Jesaja 51,3

Ort
Haus der Stille im Kloster Drübeck

Termine
Mi, 10.02.2021, 18:00 Uhr - So, 14.02.2021, 13:00 Uhr

Anmeldeschluss
11.01.2021 00:00 Uhr

Kosten
Basisbetrag 244 € Kost und Logis EZ

Teilnehmer
offen

„Darüber komme ich einfach nicht hinweg.“ Geschehnisse, die schon lange vergangen sind, bleiben manchmal ein Leben lang wirksam. Das kann für einschneidende Ereignisse im Leben des Einzelnen ebenso gelten wie für ganze Generationen, die von historischen Ereignissen wie Krieg und Flucht geprägt worden sind.
Wie lässt sich damit so umgehen, dass es das Leben nicht behindert, sondern stärkt? Wie gewinnen wir, wo nötig, dem Vergangenen gegenüber Freiheit?
Wir nutzen das Handwerkszeug der systemischen Biographie-Arbeit, um unsere je eigenen Prägungen in den Blick zu bekommen. So können Spielräume entstehen für Gottes Trost- und Heilkräfte, die in uns wirken wollen: „Denn siehe, ich will ein Neues schaffen; jetzt wächst es auf!“ (Jesaja 43, 19)

Kursleitung
Irene Sonnabend, Pfarrerin und Supervisorin (DGfP), Systemische Therapeutin (SG)

 
Logo Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Haus der Stille
Logo Evangelische Kirche in MItteldeutschland
Logo der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Braunschweig
 

Copyright 2016 Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck - Haus der Stille